SXT Viper Elektroroller 2000W bürstenloser Nabenmotor-neonblau

Artikelnummer: P8E-Q0F-8HL

Der SXT Viper - bis zu 60km Reichweite dank 2000W starken Nabenmotor!

Kategorie: Elektromobilität


1.498,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

momentan nicht verfügbar


SXT Viper ? sportlich stark!


Sportliches Design und ordentlich was unter der Haube ? das beschreibt den SXT Viper wohl am ehesten. Gepaart mit seiner technischen Finesse und hochmoderner Ausstattung ist der SXT Viper ein klasse Straßenflitzer!

Design

Der Elektroroller überzeugt mit einem schlichten, aber modernen und sportlichen Design. In Kombination mit dem ansprechenden Design sorgen die auffälligen Farben (Wahlweise neongrün und neonblau) auf jeden Fall für einen Hingucker. Die Blicke der anderen Straßenteilnehmer werden Ihnen gewiss sein. Der Roller selbst besteht aus einer Stahlrohrahmenkonstruktion und Kunststoffverkleidung. Der Viper bietet zudem noch Platz für einen weiteren Mitfahrer und verfügt sogar über eine USB Anschluss für das Aufladen USB-ladefähiger Geräte. Die maximale Gewichtsbelastung des Rollers liegt bei ca. 150kg. Das sollte man immer etwas im Blick haben, wenn man noch eine Zweitperson mitnehmen möchte.

Ausstattung und Technik


Nicht nur das Äußere des SXT Vipers, auch das Innenleben kann sich sehen lassen. Angetrieben wird der Roller durch einen drehmomentstarken, 2000 Watt Nabenmotor. Dieser bezieht seine Energie aus 20Ah Bleisäureakkus. Der Nabenmotor ist zudem bürstenlos und wartungsfrei. Dabei läuft der Elektroroller nahezu geräuschlos.

Weiterhin zur Ausstattung gehören eine hydraulische Bremsanlage und ein hydraulischer Dämpfer. Dank des starken Nabenmotors erreicht der SXT Viper Höchstgeschwindigkeiten bis zu 50km/h und eignet sich daher perfekt als Cityflitzer. Doch selbst Fahrten stadtauswärts sind aufgrund der maximalen Reichweite von 60-70km durchaus im Rahmen der Möglichkeiten. Dann muss der Akku neugeladen werden. Der Ladezyklus der Blei-Säure Akkus beträgt ungefähr 6-8 Stunden. Wichtig zu wissen ist, dass die Reichweite immer vom Fahrer und dem Terrain abhängt. Je schwerer der Fahrer, desto mehr Energie muss der E Roller aufwenden und logischerweise schneller leert sich dann der Akku. Gleiches gilt für die Strecken, die mit dem Viper gefahren werden. Je mehr Steigungen der Roller bewältigen muss, desto mehr Akkukapazität wird verbraucht werden. Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt ? bei geraden und bergabwärts Strecken wird der Akku geschont, so wäre sogar eine Reichweite von 80km drin.

Der Viper verfügt sogar über eine integrierte Alarmanlage um ihn vor Schäden und möglichen Diebstahlversuchen zu schützen. Wird die Alarmanlage ausgelöst, macht diese durch laute Pfeiftöne auf sich aufmerksam und gleichzeitig wird eine Wegfahrsperre aktiviert. Die Alarmanlage kann bei Bedarf aber auch bequem per Funkhandsender deaktiviert werden. Die Betriebskosten des SXT Viper sind sehr erfreulich. Laut Hersteller betragen diese gerade einmal 90 Cent pro 100km. Wartungskosten fallen ebenfalls so gut wie keine an, da der Nabenmotor keinen Verschleiß aufweist. Ein gewöhnlicher Motorroller kann da bei Weitem nicht mithalten. Mal ganz abgesehen davon, dass Sie keine schädlichen Abgase ausstoßen.

Straßenzulassung


Der Punkt, der wohl die Meisten interessieren dürfte ? ja, der SXT Viper ist europaweit im Rahmen der Straßenverkehrsordnung zugelassen! Er bietet alle nötigen Sicherheitsmerkmale, die laut EU-Recht ein Fahrzeug aufweisen muss. Weiterhin ist die Nutzung des Elektrorollers steuerfrei. Lediglich Versicherungskosten fallen an. Um den Elektroroller fahren zu dürfen, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein und einen Führerschein der Klasse A1, M besitzen.

Technische Daten:

  • Gewicht: 98kg
  • Maße: 174 x 72,5 x 110cm
  • Sattelhöhe: 70-75cm Akku: Blei-Säure 60V 20Ah
  • Ladezeit: 6 ? 8 Stunden
  • Max. Geschwindigkeit: ca. 45km/h
  • Motor: bürstenloser Nabenmotor mit 1200/max. 2000 Watt
  • Reichweite: ca. 60km
  • Belastbarkeit: max. 150kg
  • Bremsen: hydraulische Scheibenbremse/Trommelbremse
  • Reifen: schlauchlose Luftreifen
  • Federung: doppelt hydraulisch gefederte Hinterradschwinge
  • EU-Straßenzulassung: JA

Fazit


Der SXT Viper bietet neben seinem modernen, sportlichen Design allerhand technisch versierte Features, die ihn zu einem starken Elektroroller machen. Mit seiner Höchstgeschwindigkeit von rund 50 km/h eignet er sich wunderbar als Vehikel in (Groß-) Städten. Die Reichweite kann sich ebenfalls sehen lassen, der Akku ist relativ zügig wieder aufgeladen. Bezüglich eines Elektrorollers für den Stadtgebrauch, gibt es aktuell wohl wenige, die es preis-leistungstechnisch mit dem SXT Viper aufnehmen können!
Kontaktdaten