Elektroroller

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8


Sie haben eine Frage zu einem Produkt aus der Kategorie Elektroroller?
Schreiben Sie uns!


Elektroroller

Noch immer ein Nischenprodukt, doch die unschlagbaren Vorteile eines Elektrorollers führen langsam aber sicher dazu, dass immer mehr Menschen - gerade im Stadtverkehr - auf einen Roller mit Elektroantrieb umsteigen.

Zwar sind die hippen Elektroroller in der Anschaffung meist teurer als der benzinbetriebene Roller; den Preisunterschied macht ihr aufgrund der günstigeren Unterhalts- und Reparaturen meist in kurzer Zeit wieder wett.

Ein Elektroroller wird durch die verbaute Batterie betrieben - wie der große Bruder, das E-Auto. Er funktioniert also mit Strom. Wenngleich auch der Strompreis in den vergangenen Jahren stetig angezogen hat, ist Strom im Vergleich zu Benzin noch immer deutlich günstiger. Wem der Saft ausgeht, steckt seinen Elektroroller einfach mit Hilfe des Akkus an eine beliebige Haushaltssteckdose an und kann ihn damit beinahe überall laden.

Die meisten unserer Modelle haben einen Reichweite zwischen 50 und 100 km und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h. Wir führen aber auch das Schlachtschiff des E-Rollers im Sortiment: Der SXT SXT SONIX erreicht eine Geschwindigkeit von 80 km/h.

ACHTUNG: Um mit den trendigen Elektro Rollern am Straßenverkehr teilnehmen zu können, braucht ihr einen gültigen Roller-Führerschein. Den gibt´s erst ab 16 Jahren. Die gedrosselte Variante lässt sich mit einem Mofa-Führerschein fahren (ab 15 Jahren).

Perfekt geeignet für den Stadtverkehr

Die meisten Elektro Roller sieht man derzeit in der Stadt umherflitzen. Kein Wunder; hierfür ist der E-Roller perfekt geeignet: Kurze Strecken ohne Lärmpegel, ohne Schadstoffausstoß und ohne die leidige Parkplatzssuche. Da macht der Roller nicht nur jede Menge Spaß, er ist auch noch über die Maßen praktisch.

Doch auch Landeier kommen durch die mittlerweile stetig wachsende Reichweite auf ihre Kosten und genießen meist den Luxus, dass Platz zuhause wenig bis keine Roller spielt.

Von Lithium und Blei

Elektro Roller sind entweder mit einem verbauten Blei- oder einen Lithium-Akku erhältlich. Letzterer hat zum Blei-Akku einige Vorteile aufzuweisen:

Der Lithium-Akku ist zwar teurer, dafür auch leichter und wesentlich schneller geladen als der Blei-Akku. Oftmals erreichen Elektro-Roller mit Lithium-Akku zudem eine erheblich größere Reichweite, was ständiges, langwieriges Laden unnötig macht. Zudem genießt der Lithium-Akku eine höhere Lebenszeit als der Blei-Akku.

Fazit: Wer nur gelegentlich kurze Strecken fährt, kommt sicherlich gut mit einem verbauten Blei-Akku zurecht. Für alle, die weniger laden und längere Strecken fahren möchten, lohnt sich der finanzielle Aufwand, einen E-roller mit Lithium-Akku zu kaufen, sicherlich.
In unserem Shop findet ihr beide Arten Akkus. Leise und ohne Schadstoffausstoß

Sicher, die Herstellung der Akkus muss weiterhin verbessert werden, damit ein Elektro-Fahrzeug wie die E-Roller das Siegel “umweltfreundlich” auch wirklich verdient. Sicher ist aber weiterhin, dass die coolen Elektro-Roller zwar einen Akku benötigen, der hergestellt und eines Tages entsorgt werden muss, er verursacht jedoch keinerlei schädlichen CO2-Ausstoß beim Fahren und ist so leise, dass sich weder Mensch noch Tier davon gestört fühlen können.

Wer sich beispielsweise dem Smog und Lärm tausender benzinbetriebener Roller in den Straßen von Hanoi in Vietnam einmal ausgesetzt hat, würde sich wünschen, die hippen
E-Roller mögen sich so schnell wie möglich durchsetzen, um Umwelt und Gehör zu schonen.

Lädt man seinen Elektro-Roller dann auch noch mit Öko-Strom, braucht man bei der Fahrt kein schlechtes Gewissen mehr haben.

Praktisches Zubehör für Deinen coolen Begleiter

Natürlich findet ihr in unserem Shop auch praktisches Zubehör für euren E-Roller: Gepäckträger für einen ordentlichen Einkauf, Abdeckplanen und für ganz komfortable Fahrten: Eine Rückenlehne. So steht einer sicheren und bequemen Fahrt ohne das typische nervige Roller-Geknatter nichts mehr im Weg!